Kartäuserorden

Tagesordnung eines Zellenmönches an Werktagen

Es handelt sich hier um ein Modell, das freilich von Kloster zu Kloster und von Mönch zu Mönch verschieden sein kann. In grauer Farbe werden jene Teile des Stundengebetes erwähnt, die in der Kirche gesungen werden.

Mette (Matutin), Laudes, Prim, Terz, Sext, Non, Vesper und Komplet nennt man die Stundengebete, die dem Tagesablauf den Rhythmus geben. Vor oder nach jeder Hore des Tagesoffiziums wird das entsprechende Offizium zu Ehren der Gottesmutter (De Beata) gebetet.

Horaire Objet Précisions
23h30 Aufstehen
Gebet in der Zelle
Dieses Gebet in der Zelle um Mitternacht ist eines der wertvollsten Momente des Tages.
0h15 Matutin, danach Laudes In der Kirche. Diese Offizien dauert je nach Tagen 2-3 Stunden.
Laudes de Beata In der Zelle. Unmittelbar danach geht man schlafen.
6h30 Aufstehen d.h. man soll sich bis 07h00 für die Prim bereit machen.
7h00 Prim - Angelus
(englischer Gruß)
Die Zeit nach dem Angelus ist dem inneren Gebet oder der geistlichen Lesung gewidmet.(z.B. Vorbereitung auf die Hl. Messe).
8h00 Konventmesse In der Kirche
Danksagung
Lectio Divina
Die Lectio Divina ist meditative Schriftlesung. Man kann auch einfach das innere Gebet üben.
10h00 Terz Im Abstand von ca. 2 Stunden erfolgen die Stundengebete.
Studien / Handarbeit Vor der Terz verrichtet man keine Handarbeit. Die Zeit zur Handarbeit kann auf Vor- oder Nachmittag verteilt werden oder im ganzen auf den Nachmittag verlegt werden.
12h00 Angelus
Sext
Mittagessen - Rekreation Die Zeit der Rekreation hat keine feste Bestimmung. Man kann sich mit Lesen oder Arbeiten beschäftigen oder die Sonne genießen (falls sie scheint) usw.
14h00 Non
Handarbeit (1 Std) Studium Das Gleichgewicht zwischen Studium und Handarbeit ist individuell verschieden und muss mit dem Prior (bzw. dem Novizenmeister) besprochen werden.
16h00 Vesper de Beata
16h15 Vesper In der Kirche
Abendessen
Lesung - Gebet
Lektüre geistlicher Schriftsteller oder Schriftlesung. Das Abendessen kann zwischen Vesper und Komplet eingenommen werden.
18h45 Angelus - Komplet
19h30 Schlafengehen (zwischen 19h30 und 20h00)
© 1998-2019 Kartäuserorden • Rechtliche InformationenKontakt